Phase 1K Elise "210K Turbodrive"

Dieser Artikel ist nicht im Shop bestellbar. Bitte setzen Sie sich bei Interesse und zur Terminabsprache mit uns in Verbindung.

ab 7.340,00 € *

inkl. MwSt.

Auswahl:



  • 1000-002-1
Nachdem sich das Turbodrive Konzept mit Rotrex Radialverdichtern in den letzten Jahren bei... mehr
Produktinformationen "Phase 1K Elise "210K Turbodrive""

Nachdem sich das Turbodrive Konzept mit Rotrex Radialverdichtern in den letzten Jahren bei unseren Toyota (250S) und Honda (330R) bei über 100 Umbauten so erfolgreich durchgesetzt hat, haben wir uns entschieden auch ein Konzept für den Rover Motor zu entwickeln. Die Idee war jenen Kunden eine Alternative anzubieten, die mehr Drehmoment und Leistung in Ihrer Elise erhalten wollen ohne jedoch die Antriebseinheit oder gar das ganze Auto zu "tauschen".
Entgegen schon bestehender Kompressor Konzepte für den Rover Motor haben wir entschieden einen etwas anderen Weg zu gehen. Die Verdichtung bleibt original, dafür wird der Ladedruck auf maximal 0,35 Bar begrenzt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, überschaubare Kosten und Aufwand (demontieren des Motors nicht erforderlich), sowiedurch den verhältnismäßig geringen Ladedruck und minimale Antriebsleiszung des Laders auch niedrige Ladelufttemperaturen. Die Verwendung der Standardkolben hat sich in unseren Turbo Konzepten auch schon in der Vergangenheit als problemlos herausgestellt . Die dadurch eingesparten Kosten können wir auf der anderen Seite in ein perfektes Ladeluftkühler System investieren. In der Basis Konstellation verwenden wir einen hochleistungs Luft/Luft Ladeluftkühler (LLK) der auf der linken Seite im Fahrzeugheck untergebracht ist ,dieser garantiert geringe Ladelufttemperaturen bei allen alltäglichen Einsätzen und sportlichen "Runden" am Wochenende. Die Verwendung des Luft Luft LLK reduziert das Gewicht der Einbaueinheit gegenüber dem Wasser LLK des weiteren kann der Einstiegspreis für das 210K Kit damit etwas reduziert werden.

Sollten Sie vorwiegend in wärmeren Gefilden oder auf der Rennstrecke unterwegs sein, empfiehlt es sich das wassergekühlte Ladeluftkühler System zu verbauen. Dieser ist zwar teurer als ein vergleichbarer Luft/Luft LLK, aber bei Bedarf auch um das 3 fache effektiver. Dieses Konzept entspricht dem der Elise Turbodrive 250S. Die Ladelufttemperaturen liegen deutlich unter denen eines luftgekühlten Ladeluftkühlers.

Das Kit kann auf Elise mit 120PS und 160PS Rover Motoren verwendet werden (Elise 111&111S) wobei sich die hier angegebenen Leistungsdaten auf die 111S Version beziehen.

Der Umbau beinhaltet:
•Rotrex Radialverdichter C30 Serie
•Laderhalter mit Riemen und Umlenkrollen
•Antriebsriemen
•Ladedruckschläuche Silicon
•vergrößerte Aluminium Drosselklappe (nur 120PS Basismodelle)
•frei programmierbares Steuergerät
•Lambda controller (ermöglicht Closed Loop Funktion)
•Sportnockenwellen Einlaß/Auslaß "Kompressor" (nur 120PS Basismodelle)
•Airbox System
•Luft/Luft Ladeluftkühler
•Einbau
•Programmierung des Steuergerätes auf Rollenprüfstand
•Leistungsmessung

 

Leistung: 212PS bei 5900 U/min (VVC Modell) ca. 198PS bei 5800U/min (120PS Variante)

Drehmoment: 250Nm bei 5080 U/min (VVC Modell) ca. 230Nm bei 5200U/min (120PS Variante)

 

optional Erweiterung auf Wassergekühlten Ladeluftkühler mit Wärmetauscher in Fahrzeugfront 1.490€

Die Verwendung eines Sportkat/Katersatz sowie eines geeigneten Endschalldämpfer sind obligatorisch

 

ACHTUNG: Kit erfordert die Verwendung von mindestens (oder hochwertiger) Kraftstoff Super Plus (ROZ98).

Weiterführende Links zu "Phase 1K Elise "210K Turbodrive""
Zuletzt angesehen