Der Lotus Cup Europe ist die weltweit führende und am längsten laufende Lotus-Rennmeisterschaft.
Er wurde ursprünglich von Lotus als unterhaltsame, aber professionell geführte Motorsport-Serie konzipiert, mit technischem Support durch Lotus.

Der Lotus Cup Europe ist eine internationale FIA-Rennseriie mit technischen und Sicherheitsvorschriften, die von der FIA geregelt werden
Der LCE hat einen hohen Status und wird als Meisterschaft, in diesem Jahr mit 6 Einzelrennen, ausgetragen.
 
Mehr auf https://www.lotuscupeurope.com

Erfolgreiche Season für Komo-Tec 2023

Mit insgesamt 10 Siegen von 14 Rennen und 358 Punkten konnte sich unser Fahrer Tamas Vizin gegen die Konkurrenz durchsetzen und sich den Gesamtsieg im Exige Cup 2023 sichern. Damit ist Tamas nun 4-facher Exige Cup Champion (2016, 2020, 2022 und 2023).

Sven Pettersson konnte sich mit 4 Siegen aus 14 Rennen und 181 Punkten im GT Cup behaupten und sich somit den Gesamtsieg in der Klasse sichern.
 
                                                                                                                                                                                                                    

Unsere Fahrer im Exige Cup:

hungary.jpg #81 TAMÁS VIZIN

Driver Information:

2023 will be my 8th season in LCE, 7th with Exige V6.

2022 Exige Cup champion.

2016 & 2020 Lotus Cup Europe - Champion.

Sponsored by:

magtar-driver-logo.pngpievra.jpg
foody-driver-logo.png
Diesel Depo Logistic
komotec-driver-sponsor.jpg
Flexum Consulting INC
BVM Motorsport
81-t-vizin.jpg
TamasVizin_2020.jpg

germany.jpg #55 RAINER BÖRGENS

Driver Information:

LCE is way too much fun to resist.

Sponsored by:

komotec-driver-sponsor.jpg
car-55-2023.jpg
r-borgens.jpg

sweden.jpg #21 DANIEL PALMA

Driver Information:

Sponsored by:

komotec-driver-sponsor.jpg
car-21-2023.jpg
daniel-palma-driver-2019.jpeg

germany.jpg #76 RONALD ANDRACZEK

Driver Information:

Just a rookie ;)

Sponsored by:

ultimate-lightweight.com
car-76.jpg
driver_awaiting.jpg

Unserer Fahrer im GT Cup:

sweden.jpg #88 SVEN PETTERSSON

Driver Information:

Runs a very diversified family business. Married with 3 children. Swedish but lives in Switzerland. Has raced in the LCE since 2011 and before that in the Lotus Drivers Cup in Switzerland doing slaloms and sprint racing. Best result so far in the LCE is the first place in the Production championship 2018 as well as the second place in the overall championship 2018.

Sponsored by:

komotec-driver-sponsor.jpg
SvenP_2020.jpg
sven.jpg

germany.jpg #13 WOLFGANG HENSELER

Driver Information:

Professor for Digital Media at the University of Pforzheim/Germany and Managing Director of Sensory-Minds - a designstudio for innovative technologies and smart media in Offenbach am Main/Germany. My race history started with historic race cars and karting and I´m a passionate driver and collector of Lotus cars.

Sponsored by:

Laiqon / Hakro / Sensory-Minds
henseler-car.webp
WolfgangHenseler.jpg

Der LCE ist in vier Klassen unterteilt:

  • GT Cup - Evora GT4 & brandneuer Emira GT4
  • V6 Cup - für den Exige V6 Cup 
  • 2-Eleven - für Vierzylinder-Kompressor Open-Top 2-Eleven, oder für Vierzylinder-Exige-Cup-Fahrzeuge, 340R und für Elise & Exige, die für die anderen genannten Kategorien nicht zugelassen sind
  • Produktion - für normal Elise und Exige mit Saugmotoren

Das Punktesystem der Meisterschaft wird so balanciert, dass Fahrer aus allen Klassen die gleichen Chancen haben, um den Gesamttitel zu kämpfen. Der Belgier John Rasse gewann den Titel 2017 aus der V6-Cup-Klasse, der Ungar Tamas Vizin fuhr 2016 ein Serienauto zur Meisterschaft und der Franzose Jérémy Lourenco gewann die Meisterschaft 2014 mit einem 2-Eleven.

Der Kalender des Lotus Cup Europe umfasst die schönsten Rennstrecken des Kontinents, welche alle eine langjährige Historie des Formel-1-Grand-Prix aufweisen, darunter die klassischen Veranstaltungsorte Spa-Francorchamps, Hockenheim und Zolder. Die Rennen bestehen aus jeweils einem Trainings- und Qualifying-Lauf sowie zwei oder drei halbstündigen Rennen.

Der Lotus Cup Europe wird von der Lotus-Community vorbehaltlos unterstützt und viele Enthusiasten besuchen diese Veranstaltungen. Die Meisterschaft hat ein eigenes, stundenlanges TV-Programm. Alle sieben Veranstaltungen werden in ganz Europa auf Motors TV und Facebook übertragen.