Sportbremsanlage Ko-Bra 4-4 Evora 400

4.386,55 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3202-003P
  • 60 (Sperrgutversand)
Komo-Tec KoBra-4-4-Sportbremssystem Evora 400 (Vorder- und Hinterachse, 378/362 mm)... mehr
Produktinformationen "Sportbremsanlage Ko-Bra 4-4 Evora 400"

Komo-Tec KoBra-4-4-Sportbremssystem Evora 400

(Vorder- und Hinterachse, 378/362 mm)

Nun gibt es unser KoBra-4-4-Bremssystem auch für den Lotus Evora 400. Wir verwenden eine 378mm (Serie 370mm) Bremsscheibe des Qualitätsherstellers PFC (Performance Friction Brakes) mit geschraubten Alutopf vorne und 362 mm hinten (Serie 350 mm). Gefertigt werden unsere Alutöpfe aus hochwertigem F52-Aluminium. Durch die Verwendung der zweiteiligen Bremsscheibe kann ein größerer Bremsscheibendurchmesser, somit geringere Fadingneigung, ohne Erhöhung des Bremsscheibengewichtes erreicht werden. Das Gewicht der Scheibe liegt bei 9,0kg (Serie 9,1kg) bei der hinteren Scheibe sind es 8,9kg (Serie 10,3kg). Die originale Bremszange wird weiterhin verwendet und mit einem Adapter distanziert.

Zusätzliche Vorteile der „Floated-Discs“ auf der Vorderachse:

Die neuen Reibringe weisen eine schmälere Reibfläche auf, sodass wir in Kombination mit optimierten Bremsbelägen ein höheres Bremsvermögen, sowie gleichzeitig eine bessere Wärmeableitung generieren. Aufgrund der dadurch geringeren Scheibentemperatur fällt die Ausdehnung und damit auch die Unwucht geringer aus. Dies (Unwucht und Temperatur) minimiert die Übertragung der Belastungen auf den Bremsentopf, sorgt im Gesamtsystem für weniger Verspannungen und schützt somit auch die Radlager vor erhöhtem Verschleiß. Die Nuten dienen zur besseren Kühlung, dem Abtrag des Bremsstaubs und gleichzeitig als Verschleißstandanzeige. Im Gegensatz zu den von Lotus bei den frühen Cup-Modellen verbauten Floating Discs arbeitet PFC mit einem patentierten Befestigungssystem um die sonst klappernden Scheiben durch die Federvorspannung nahezu geräuschfrei zu bekommen.

Beim späteren Austausch der Bremsscheibe kann der Alutopf wiederverwendet werden und nur der Reibring an sich muss gewechselt werden (erheblich günstiger als die Werksscheiben)!

Gewichtsvergleich:

vorne:

KoBra-Scheibe (FLOATED) - 9,0kg

Serien-Scheibe (2tlg. J-Hook) Evora - 9,1kg

hinten:

KoBra-Scheibe - 8,9kg

Serien-Scheibe (2tlg. J-Hook) Evora – 10,3kg

Dimensionierung:

vorne:

KoBra-Scheiben: 378x32 mm

Serien-Scheiben: 370x32 mm

hinten:

KoBra-Scheiben: 362x32 mm

Serien-Scheiben: 350x26 mm

Das KoBra-4-4-Bremssystem besteht aus:

2x genutete Bremsscheiben 378x32 mm FLOATED

2x genutete Bremsscheiben 362x32 mm

schwimmend-gelagerte Alutöpfe vorne, geschraubte Alutöpfe hinten

PFC-Sportbremsbeläge vorne und hinten

Befestigungs- und Adapterkit

Passend für:

Evora 400-Range

 

TÜV Eintragung per Einzelabnahme in unserem Haus möglich.

Montage setzt technische Kenntnisse voraus!

Weiterführende Links zu "Sportbremsanlage Ko-Bra 4-4 Evora 400"
Zuletzt angesehen